Preisspirale am Transportmarkt dreht sich weiter –
wie Firmen gegensteuern können

 

Drei Faktoren wirken aktuell auf die Transportpreise ein und lassen sie in Zukunft weiter kräftig steigen. Clevere Firmen wie die HEINZ KETTLER GmbH & Co. KG wirken diesem Kostenrisiko rechtzeitig entgegen und optimieren nachhaltig ihre Logistik-Prozesse.

Der Logistik-Bereich ist für Unternehmen nach wie vor ein wichtiger und entscheidender Kostenfaktor, den es so optimal wie möglich auszugestalten gilt. Rasches Handeln ist vor allem deshalb geboten, da preistreibende Kräfte den Transportmarkt zukünftig noch preisintensiver werden lassen.

 

  • Ein wesentlicher Punkt ist die anhaltende Verknappung des Laderaums. Das wirkt sich auf Land-, Luft- und Seeschifffahrtsverkehr aus. Aktuell herrscht in Deutschland ein Verhältnis von 80 Fracht-Einheiten zu 20 Laderaum-Einheiten. Wie sich diese Konstellation auf den Preis auswirkt, erleben Sie täglich!
  • Der Einfluss der CO2-Politk und der anderen Umweltanforderungen (Euro-6-Norm, Umweltplakette) auf den Transportmarkt stellen weitere Faktoren dar, welche die Preise zusätzlich nach oben treiben werden.
  • Als dritte Größe wird sich die mangelnde Infrastruktur (knappe Verkehrsflächen und Zunahme des Stauaufkommens) negativ auf den Transportmarkt auswirken.

 

Clevere Firmen erkennen diese Signale und setzen alles daran, sich jetzt richtig aufzustellen und aus den Risiken Chancen zu machen. Die Firma HEINZ KETTLER GmbH & Co. KG ist ein gutes Praxisbeispiel:

 

Logistik-Optimierung im Hause KETTLER


Seit mehr als 60 Jahren prägt KETTLER den Sport und Freizeitmarkt mit richtungsweisenden Produktlösungen, wie zum Beispiel das weltweit erste Aluminium-Bike oder den Heimtrainer „Golf“.
Genau so visionär und innovativ wie KETTLER in Bezug auf seine Produkte ist, legt das Traditionsunternehmen Wert auf eine optimale Kosten-Struktur. Durch die internationale Ausrichtung ist hier vor allem der Logistik-Bereich von hoher Relevanz.


Um auf Nummer sicher zu gehen und alle Möglichkeiten auszureizen, wurde vom Unternehmensmanagement ein professionelles Experten-Projekt in die Wege geleitet. Das Ziel war eine nachhaltige Reduzierung der Logistik-Kosten, unter Beibehalt der Qualität, zu erreichen.


Hierbei wurden vom Cost Expert – Team zunächst folgende Bereiche genauestens unter die Lupe genommen:


• Seefracht
• Container-Nachläufe
• Kurier-Express-Paket
• Ladungen und Teilladungen
• Stückgut-Transport
• Versand-Prozess


Neben anderen wichtigen Erkenntnissen konnte zum Beispiel in der Sendungs- und Warenstromanalyse festgestellt werden, welche Kunden wie häufig beliefert werden. Hierbei wurden Parameter wie Warenwert, Lieferkosten sowie Paletten- und Gewichtsstrukturen betrachtet. Die Kosten pro Kilogramm waren gerade bei den kleineren Sendungen recht hoch und im Verhältnis zum Warenwert überdurchschnittlich groß, was es entsprechend zu optimieren galt.


Als Ergebnis konnten neue Regelungen für ein ausgewogenes Verhältnis von Geschwindigkeit und Kosten unter Berücksichtigung einer hohen Kundenzufriedenheit verabschiedet werden. Allein diese Maßnahme ermöglichte eine Einsparung von über 100.000 Euro, ohne Veränderung der Preise.

 

Insgesamt waren die Experten mit äußerst komplexen Strukturen konfrontiert, da nicht nur verschiedene Standorte mit unterschiedlichen Anforderungen betrachtet werden mussten, sonder auch die heterogenen Produktbereiche wie Sport, Gartenmöbel, Fahrräder, etc. mit in die Optimierung eingeflossen sind.

Der Aufwand hat sich jedoch für das Unternehmen gelohnt! Und während die Experten analysierten und optimierten, konnten sich die Verantwortlichen von KETTLER ganz dem operativen Tagesgeschäft widmen.

 

In regelmäßigen Treffen vor Ort wurden die Meilensteine des Projektes ausführlich besprochen. Die Erfahrung der KETTLER-Mitarbeiter und die Kompetenzen der Experten ergänzten sich dabei sehr gut. Insgesamt konnten die Frachtkosten um eine gute 6stellige Summe reduziert werden. In Zeiten steigender Frachtpreise ein sehr anspruchsvolles Ergebnis.


Somit gehört die HEINZ KETTLER GmbH & Co. KG nicht nur zu einem der innovativsten Unternehmen in Europa, sondern kann fortan auch auf einen „kosten-exzellenten“ Logistik-Bereich blicken.

 

Nutzen auch Sie Ihre Chancen und profitieren Sie von unserer kostenfreien und unverbindlichen Potenzial-Analyse -> zum KEP-Check.