Feierliche Übergabe Deutschlandstipendium

26. Januar 2016
Rubrik: News  

Von: Evelyn Wegscheider

65 Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten begehrte Förderung.

Deutschlandstipendium

In einer feierlichen Übergabe am 25.01.2016 erhielten 65 Stipendiatinnen und Stipendiaten der Universität Ulm die begehrte Förderung und hatten die Gelegenheit, ihre Stipendiengeber zu treffen.

Ausgewählte Studierende, die mit guten Noten und oft auch ehrenamtlichem Engagement glänzen, genießen im Rahmen des Deutschlandstipendiums ein Jahr lang eine monatliche Förderung in Höhe von 300 Euro. Finanziert werden die Stipendien jeweils zur Hälfte vom Bund und von Förderern der Universität Ulm.

„Unsere 65 Stipendiatinnen und Stipendiaten sind hervorragende Studierende, die sich in einem kompetitiven Verfahren mit insgesamt über 250 Bewerbern durchgesetzt haben“, sagte Professorin Irene Bouw, Vizepräsidentin für Lehre und Internationales, in ihrer Begrüßung. Sie freue sich besonders über die Vielfalt der Stipendiengeber – vom Konzern bis zur Privatperson. Dies zeige, dass Bildung in vielen Bereichen der Gesellschaft als wichtig angesehen werde. Zu den 29 Stipendiengebern zählt auch die Cost Expert GmbH.

Das Deutschlandstipendium ist für die engagierten Studierenden nicht nur materiell interessant, sondern auch für die berufliche Entwicklung sehr wertvoll. Sie treffen mit Unternehmern zusammen, die Vorbilder sind und Perspektiven für die Zukunft aufzeigen. „Als Ulmer Unternehmen pflegen wir sehr gerne den Kontakt zum Fachkräfte-Nachwuchs und zur Universität Ulm“, so Albert Paul, Geschäftsführer der Cost Expert GmbH.

 

Wir gratulieren den Studierenden zu Ihren hervorragenden Leistungen und zur Auszeichnung mit dem Deutschlandstipendium!
Albert Paul