Working Capital

19. März 2015
Rubrik: Veranstaltungen  

Von: Evelyn Wegscheider

Vortrag von Albert Paul beim BME Regensburg

Working Capital

 

Working Capital

Die Analyse von Kapital- und Warenflüssen zur nachhaltigen Unternehmensoptimierung

 

Ein Vortrag beim BME Regensburg am 19.03.2015

 

Der Weg zu mehr Liquidität
Taiichi Ohno, Erfinder des Produktionssystems von Toyota, hat diesen Pfad schon früh beschritten: „All we are trying to do is to reduce the time from order to cash.”
Betrachtet man den eigenen Cash-to-Cash Cycle kann ein Unternehmen  beispielsweise durch den beschleunigten Einzug von Forderungen und die Reduzierung von Lagerbeständen interne Finanzierungsquellen erschließen!


Im Vortrag erfuhren die Mitglieder des BME sinnvolle Ansätze:
•    Was beinhaltet der Begriff „Working Capital“?
•    Wie sieht eine ganzheitliche Betrachtung Ihrer Wertschöpfungskette aus?
•    Welche wichtige Rolle übernimmt dabei der Einkauf?
•    Wo ist Kapital unnötig gebunden?
•    Wo werden Ressourcen oft verschwendet?
•    Welche Hebel können Sie bedienen, um Ihre Prozesse zu optimieren?

Der Referent Albert Paul, Gründer und Geschäftsführer der Cost Expert GmbH, ist Pionier einer rein auf Erfolg basierenden Beratung. Als gelernter Bankkaufmann und studierter Betriebswirt behält er stets die Goldene Bilanzregel für Sie im Blick.

Lernen auch Sie Wege zu mehr Liquidität kennen, die sofort im Unternehmen einsetzbar sind. Tipps und Kniffe, wie…
•    Sie Ihre Kreditlinien verschlanken
•    durch eine Bestandsoptimierung Ihre Vorratsbestände sinnvoll sinken
•    Sie dadurch Ihre Umsatzrendite nachhaltig verbessern.

 

Das Thema "Working Capital" interessiert Sie? Sprechen Sie uns darauf an! Sie erreichen Frau Evelyn Wegscheider unter 0731-17681 18.